Anhui setzt Projekt f¨¹r Qualit?tsgetreide um

29.01.2019

In den vergangenen Jahren hat sich das Leben der Bev?lkerung Chinas deutlich verbessert. Die Nachfrage der Einwohner nach Agrarprodukten von hoher Qualit?t ist damit gestiegen. Vor dem ?Vertrauensw¨¹rdigen Gesch?ft f¨¹r ?l und Getreide Nummer eins" in der Stadt Hefei stehen am fr¨¹hen Morgen schon die ersten Personen f¨¹r den Kauf ihrer Grundnahrungsmittel Schlange.

?Es schmeckt sehr gut. Ich habe Hefekl??e und gef¨¹llte Teigtaschen gekauft. Das Fr¨¹hst¨¹ck und Abendessen kaufe ich oft hier."

Herr Chen aus der Stadt Hefei sagt, seine Familie kaufe ihre Grundnahrungsmittel grunds?tzlich in diesen ?Vertrauensw¨¹rdigen Gesch?ften". Sie seien lecker und g¨¹nstig. Insgesamt gibt es in Hefei derzeit 275 solcher ?Vertrauensw¨¹rdigen Gesch?fte f¨¹r ?l und Getreide" sowie 175 ?Grundnahrungsmittelk¨¹chen".

Seit 2017 wird in Anhui ein Projekt f¨¹r erstklassiges Getreide umgesetzt. Die Qualit?t und der Gewinn der Getreideindustrie sind dadurch deutlich erh?ht worden. Die Etablierung einer Produktionskette mit Anbau, Ankauf, Verarbeitung und Verkauf erm?glicht es, Agrarprodukte mit hoher Qualit?t auf die Tische der Einwohner zu bringen.

Die Guang Ming Huai Xiang GmbH ist ein Unternehmen f¨¹r hochwertiges Saatgut, Getreide und Logistik. Der stellvertretende Direktor der Firma, Zhu Tonggui, sagt, die Ernte werde an die Bestellungen angepasst. Dadurch k?nnten die Landwirte nicht nur mehr verdienen, die Einwohner k?nnten auch gut essen.

?Wir haben die Zusammenarbeit mit den Produktionsorten verst?rkt und ernten den hochqualitativen Wasserreis auf Bestellung. Anfang jedes Jahres unterzeichnen wir einen Vertrag ¨¹ber den Getreideanbau mit jeder Bauernfamilie und Genossenschaft, um die Art, die Anbaufl?che, die Qualit?t und den Preis festzulegen. Die Anbaufl?che 2018 betrug etwa 6.666 Hektar. Gleichzeitig haben wir die Zusammenarbeit mit den Gesch?ften verst?rkt, die das Getreide verkaufen. Jedes Jahr verkaufen wir ¨¹ber 100.000 Tonnen in Shanghai, Zhejiang und Fujian."

Li Shiqing ist ein Landwirt in der Gemeinde Zongpu im Kreis Fengyang. Er sagt, sein hochqualitativer Wasserreis sei sehr schnell von Unternehmen zu einem hohen Preis angekauft worden. Er wolle im kommenden Jahr seine Anbaufl?che erweitern.

?In diesem Jahr habe ich das Qualit?tsgetreide auf einer Fl?che von 6.666 Quadratmetern angebaut. Es verkauft sich auf dem Reismarkt sehr gut. 2019 will ich diesen Qualit?tswasserreis auch auf vielen anderen Teilen meines Bodens anpflanzen. Das Einkommen von diesem Wasserreis liegt bei 400 bis 500 Yuan RMB pro 15 Hektar. Der Umsatz bei traditionellem Wasserreis ist nur rund 200 Yuan RMB. Viele Bauern wollen wechseln."

Rund die H?lfte des im Jahr 2018 angekauften Wasserreis wurde in Anhui produziert. Der stellvertretende Direktor vom Amt f¨¹r Getreide und Futtermittel, Xu Weibin, erkl?rt, marktorientierter Ankauf spiele eine positive Rolle bei der Steigerung des Einkommens der Landwirte und zur Deckung der Nachfrage.

?In Anhui werden haupts?chlich Weizen und Wasserreis marktorientiert angekauft. Dadurch ist das Einkommen der Landwirte um 2,6 Milliarden Yuan RMB gestiegen. Das Qualit?tsgetreide f?rdert die Erh?hung des Einkommens. Die Nachfrage nach Qualit?tsgetreide und anderer entsprechender Produkte steigt kontinuierlich."

Diesen Artikel Drucken Ø­ Merken Ø­ Senden Ø­ Feedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Anhui,Projekt,Qualit?tsgetreide